Contact Address:
Prof. Dr. Klaus Mecke
Institut für Theoretische Physik
Universität Erlangen-Nürnberg
Staudtstraße 7
91058 Erlangen
Germany
Phone: +49-9131-85 28441
Fax: +49-9131-85 28444

Contact Address:
Dr. Aura Heydenreich
Germanistik und Komparatistik
Universität Erlangen-Nürnberg
Bismarckstraße 1b
91054 Erlangen
Germany
Phone: +49-9131-85 22978

Vorträge

2017

  • Aura Heydenreich
  • Konzepttransfer zwischen Natur- und Geisteswissenschaften
  • Symposium Anderwelten / Otherworlds: Übergänge zwischen Welten, Panel: Erfahrung / Ontologie / Epistemologie, Basel, 3.-4.11.17
  • Klaus Mecke
  • Narrativität in der Physik
  • Symposium Anderwelten / Otherworlds: Übergänge zwischen Welten, Panel: Erfahrung / Ontologie / Epistemologie, Basel, 3.-4.11.17
  • Jörn Wilms
  • Science Fiction und Astrophysik
  • Symposium Anderwelten / Otherworlds: Übergänge zwischen Welten, Panel: Erfahrung / Ontologie / Epistemologie, Basel, 3.-4.11.17
  • Alexander Laska
  • Sprache und Logik in der modernen Physik
  • Studentisch organisierte Vortragsreihe der Philosophie, Erlangen, 25.10.17
  • Maria Wolff
  • Mars – a Second Earth and a Second Home?
  • BSLS Annual Conference, Panel: Whither and Whence Humanity, Bristol, 8.4.17
  • Stefan Winter
  • When all Hope fails – Soma and the Seperation of Body and Mind
  • BSLS Annual Conference, Panel: Whither and Whence Humanity, Bristol, 8.4.17
  • Aura Heydenreich
  • Gödel, Escher, Bach: Physics and Music in Richard Power's novel 'Time of Our Singing'
  • Workshop 'Poetry and Physics', Trinity College, Dublin, 18.2.17
  • Klaus Mecke
  • Narrated Nature: Towards a Narratology of Physics
  • Workshop 'Poetry and Physics', Trinity College, Dublin, 18.2.17
  • Klaus Mecke and Aura Heydenreich
  • Fakt und Fiktion, Physik und Literatur
  • hysikalisches Kolloquium, Universität Erlangen-Nürnberg, 24.1.17
  • Klaus Mecke and Aura Heydenreich
  • Kosmo-Poetik, Was haben Physik und Literatur sich zu erzählen?
  • Großes Physikalisches Kolloquium, Universität Köln, 23.1.17

2016

  • Klaus Mecke
  • Narrated Nature: Towards a Narratology of Physics
  • COSCILIT Conference, Pöllau, 7.-9.9.16
  • Klaus Mecke
  • Im Fluss sein zwischen Physik und Literatur: Interdisziplinäres Schwimmen mit dem Strom
  • Max-Weber-Sommerfest, Erlangen, 11.6.16
  • Klaus Mecke
  • Symmetry, Proportion, Mirroring: Aesthetics in Physics?
  • Academia Europaea Conference 'Symmetry, Proportion and Seriality: The Semantics of Mirroring and Repetition in Science and the Arts', FRIAS, Freiburg, 26.-28.5.16

2015

  • Aura Heydenreich and Klaus Mecke
  • Objectivity of fictive entities? An interdisciplinary approach to dark energy. Interdisciplinary Workshop: Dark Matters: An interrogation of thresholds of (im)perceptibility through theoretical cosmology, fine art and anthropology of science
  • Workshop on 'Dark Matters', Lancaster (UK), 14.12.15
  • Aura Heydenreich
  • The Dirac-Equation as a Narrator of Simultaneity? Quantum Field Theory as a Discourse Model for a Metabiography: Dietmar Dath’s Dirac
  • Internationale Konferenz: Concepts of Simultaneity im Rahmen des DFG-Schwerpunktprogramms Ästhetische Eigenzeiten, Erfurt, 5.12.15
  • Klaus Mecke
  • Simultaneity and Synchronicity in a Relativistic Quantum World: Transfer of Concepts in Trading Zones between Physics and Literary Studies
  • Conference on “Concepts of Simultaneity”, 3.-5.12.15
  • Klaus Mecke
  • Kosmo-Poetik: Was haben Physik und Literatur sich zu erzählen?
  • Leopoldina, Halle, 3. November 2015
  • Klaus Mecke
  • Wurmlöcher zwischen Physik und Literatur
  • Lange Nacht der Wissenschaften, Erlangen, 24.10.2015
  • Klaus Mecke
  • Physics of Interstellar
  • Science Week, E-Werk Erlangen, 20. Okt. 2015
  • Aura Heydenreich
  • Mondreisen und Interstellare Expeditionen: Zwischen Fakten und Fiktion
  • Nicolaus Copernicus Planetarium Nürnberg, 07.07.2015
  • Antje Kley
  • Wissenschaftskommunikation und literarisches Erzählen
  • ELINAS-Ringvorlesung „Narrating Science: Wissenschaft erzählen“, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 22.06.2015
  • Aura Heydenreich
  • The Dark Side of the Universe: Wormholes, Dark Matter and Dark Energy as Fictive Discursive Tools in Modern Cosmology
  • Jahrestagung der European Society for Literature and Science „Scales”, Malta, 15.06.2015
  • Klaus Mecke
  • Measurement Narratives: How Physics achieve objectivity by metaphors and scales
  • Jahrestagung der European Society for Literature and Science „Scales”, Malta, 15.06.2015
  • Antje Kley
  • Literary Knowledge Production and the Natural Sciences in the US
  • Keynote Lecture, Annual Conference of the German Association for American Studies, Bonn, 28.-31.06.2015
  • Klaus Mecke
  • Alicja Kwade: Warten auf Gegenwart
  • Reden über Kunst in der Kunsthalle Nürnberg, 20.05.2015
  • Aura Heydenreich
  • Poetik der Optik als „theatrum scientiarium“. Die Kontroverse um die Embryogenese in E. T. A. Hoffmanns Meister Floh
  • ELINAS-Ringvorlesung „Narrating Science: Wissenschaft erzählen“, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 18.05.2015
  • Aura Heydenreich
  • Mondreisen und Wurmlöcher. Funktionen der Fiktion in Literatur und Wissenschaftskommunikation
  • gemeinsame Veranstaltung des Exzellenzclusters „Kulturelle Grundlagen der Integration“ und des GKs „Das Reale in der Kultur der Moderne“, Universität Konstanz, 04.05.2015
  • Antje Kley
  • “This World is not Conclusion”: What does Literature Know?
  • Forschungskolloquium der Amerikanistik, Universität Mannheim, 23.04.2015
  • Klaus Mecke
  • Kausalität in der Physik. Freiheit in der Naturgesetzlichkeit der Welt?
  • Regensburger Symposium, 25-27.03.2015
  • Aura Heydenreich
  • Lyrik und Physik: Newtons Zwei-Körper-Problem in Durs Grünbeins Gedicht Avicenna aus dem Gedichtzyklus `Cyrano oder die Rückkehr vom Mond´
  • Workshop im Rahmen des ELINAS-Science & Poetry-Labs mit Raoul Schrott, Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg, 05.02.2015
  • Klaus Mecke
  • Einstein und die Brownsche Bewegung
  • Vortragsreihe „Moderne Physik am Samstag Morgen“ an der FAU, Erlangen, 31.01.2015
  • Aura Heydenreich und Klaus Mecke
  • Kosmo-Poetik: Was haben Physik und Literatur sich zu erzählen?
  • Physikalisches Kolloquium des Departments Physik der Universität Stuttgart, des Max-Planck-Institut für Festkörperforschung Stuttgart und des Max-Planck-Instituts für Intelligente Systeme in Stuttgart, 27.01.2015
  • Abstract des Vortrages

2014

  • Aura Heydenreich und Klaus Mecke
  • Argumentation und Rhetorik der Einführung und Objektivierung fiktiver Größen in der Physik
  • Tagung „Argumente und Rhetorik in der Physik“, veranstaltet von ELINAS gemeinsam mit der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, Fachverband „Geschichte der Physik“ und Arbeitskreis „Philosophie der Physik“,  Erlangen, 12.12.2014
  • Gerhard Ernst
  • Philosophie als Wissenschaft oder als Lebenskunst? Einige zeitgenössische Betrachtungen
  • Universität Göttingen, 03.12.2014
  • Antje Kley und Karin Höpker
  • Unruly Creatures, Obstinate Things - Bio-Objects and Scientific Knowledge Production in Contemporary Science Novels
  • “The World of Science under the Literary Microscope”, Hanse Wissenschaftskolleg, Delmenhorst, 20.11.2014
  • Klaus Mecke
  • Properties of Light: In Dialogue with Rebecca Goldstein
  • “The World of Science under the Literary Microscope”, Hanse Wissenschaftskolleg, Delmenhorst, 20.11.2014
  • Aura Heydenreich und Klaus Mecke
  • Selenographische Fiktionen und physikalische Weltbild-Revolutionen - Poetische Mond-Kartographien bei Johannes Kepler und Durs Grünbein.
  • DFG-Tagung: Der Himmel als ethischer und transkultureller Raum. Organisatoren: Prof. Dr. Stephanie Waldow, Prof Dr. Bernd Oberdorfer, Prof. Dr. Harald Lesch am Jacob Fugger Zentrum in Augsburg, 30.10.2014
  • Gerhard Ernst
  • Wissenschaftliche Objektivität und das normative Weltbild
  • Tagung „Moralische Objektivität und das naturalistische Weltbild“, Universität Bonn, 17.10.2014
  • Aura Heydenreich
  • Traversable Wormholes - Literary Imagination as a Driving Force for Creativity in Theoretical Physics
  • International Conference on Science and Literature. Commission on Science and Literature organized by: The International Union for History and Philosophy of Science and Technology in collaboration with: National Hellenic Research Foundation Athen, Griechenland, 12.07.2014
  • Klaus Mecke
  • ELINAS: An Interdisciplinary Research Center for Literature and Natural Science
  • International Conference on Science and Literature. Commission on Science and Literature organized by: The International Union for History and Philosophy of Science and Technology in collaboration with: National Hellenic Research Foundation Athen, Griechenland 12.07.2014
  • Klaus Mecke
  • Physik Pop: Die WG der Superhelden spielt Fußball
  • Interdisziplinäre Ringvorlesung „Populärkultur“. FAU, Erlangen 23. Juni 2014
  • Aura Heydenreich
  • Gödel’s Closed Timelike Curves and Bach’s The Musical Offering as Configuration Models for Narrative Identity Constructions in Richard Powers’ The Time of Our Singing
  • ELINAS-Gründungstagung: Physik und Literatur. Theorie – Ästhetisierung – Popularisierung. Erlangen, 31.05.2014
  • Klaus Mecke
  • Quantitative Metaphors: How Physics Discovers Synonyms in Narrated Nature
  • ELINAS-Gründungstagung: Physik und Literatur. Theorie - Ästhetisierung - Popularisierung. Erlangen, 29.05.2014
  • Aura Heydenreich und Klaus Mecke
  • Zahl und Erzählung. Über das Wechselspiel von Physik und Poesie. ELINAS, das Erlanger Forschungszentrum für Literatur und Naturwissenschaft stellt sich vor
  • Emerging-Field-Vortrag in der Reihe Wissenschaft im Schloss. Erlangen, 05.05.2014
  • Klaus Mecke
  • Das Humboldtsche Ideal der Einheit von Forschung und Lehre im Lichte aktueller Hochschulentwicklungen
  • Festvortrag, Elitenetzwerk Bayern, Nymphenburg, München, 21.03.2014

2013

  • Gerhard Ernst
  • Warum es die Welt nicht gibt – Diskussion mit Markus Gabriel
  • Literaturhaus München, 17.10.2013
  • Antje Kley und Karin Höpker
  • Literatur und Wissen: Life Science und The Pursuit of Happiness in Richard Powers: Das größere Glück
  • Sommerakademie der Studienstiftung des Deutschen Volkes, La Colle sur Loup, 24.09.2013
  • Aura Heydenreich
  • Theoretische Modelle der Physik als Struktur- und Konfigurationsmodelle narrativer Texte
  • Forschungskolloquium des Departments für Germanistik und Komparatistik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 08.07.2013
  • Antje Kley und Karin Höpker
  • Literatur und Wissen: Life Science und The Pursuit of Happiness in Richard Powers `Das größere Glück´
  • Interdisziplinäre Ringvorlesung „Quarks and Letters: Naturwissenschaft in Literatur und Kultur der Gegenwart“, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 07.02.2013

2012

  • Klaus Mecke
  • Von der Freiheit eines Physikers
  • Erlanger Weihnachtssymposium der Studienstiftung des Deutschen Volkes. FAU, Erlangen 15.12.2012.
  • Klaus Mecke
  • Grüne Quarks und weißer Quark: Metaphern in Erkenntnisprozessen der Physik
  • Interdisziplinäre Ringvorlesung „Quarks and Letters. Naturwissenschaften in Literatur und Kultur der Gegenwart“. FAU, Erlangen 26.11.2012.
  • Aura Heydenreich
  • Die „Rettung der Phänomene“ im Textlabyrinth. Astronomie und Kosmologie in Raoul Schrotts Roman Finis terrae
  • Interdisziplinäre Ringvorlesung „Quarks and Letters. Naturwissenschaften in Literatur und Kultur der Gegenwart“ and der FAU, 26.11.2012
  • Aura Heydenreich und Klaus Mecke
  • Physikalische Zeittheorien und Literarische Zeitaporien in Th. Lehrs Roman 42
  • Tagung „Das Weite suchen - Sprachwege in Krieg und Frieden“ zur Verleihung des Marie Luise Kaschnitz-Preises an Th. Lehr. Ev. Akademie Tutzing, 02.11.2012
  • Aura Heydenreich und Klaus Mecke
  • Physikalische Zeittheorien und Literarische Zeitaporien in Thomas Lehrs Roman '42'
  • Tagung „Das Weite suchen - Sprachwege in Krieg und Frieden“. Verleihung des Marie Luise Kaschnitz-Preis 2012 an Thomas Lehr. Evangelische Akademie Tutzing, 2.-4.11.2012.
  • Aura Heydenreich
  • Closed Timelike Curves Physikalische Zeitkonzeption als narrative Zeitkonfiguration in Richard Powers „The Time of Our Singing“
  • eingeladener Vortrag; Narrated Communities: Narrated Realities - Erzählen als Erkenntnisprozess und kulturelle Praxis. Internationale Konferenz der österreichischen Akademie der Wissenschaften. Wien, 10.10.2012.
  • Klaus Mecke
  • Grüne Quarks und weißer Quark: quantitative Metaphern und FORMEL ∈ TROPEN ?
  • eingeladener Vortrag; Narrated Communities: Narrated Realities - Erzählen als Erkenntnisprozess und kulturelle Praxis. Internationale Konferenz der österreichischen Akademie der Wissenschaften. Wien, 9.-11.10.2012.
  • Klaus Mecke
  • Charline von Heyl: Now and Else
  • Kunstgespräch in der Kunsthalle Nürnberg, 26.9.2012.

2011 und älter

  • Gerhard Ernst
  • Ist Glauben eine notwendige Bedingung für Wissen?
  • Zentrum „Geschichte des Wissens“, Zürich, 21.12.2011
  • Klaus Mecke
  • Identität in der Physik
  • Vortrag mit Podiumsdiskussion, Staatstheater Nürnberg, 20.11.2011
  • Gerhard Ernst
  • Contexts of Knowledge
  • 34th Wittgenstein Symposium, Kirchberg, 09.08.2011
  • Sabine Friedrich
  • Erzählen im Zeichen des Verlustes: Formen der narrativen Auseinandersetzung mit Demenzerkrankungen in der französischen Gegenwartsliteratur
  • gemeinsam mit Annette Keilhauer, Ringvorlesung „Alter(n) in Literatur und Kultur der Gegenwart“, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Kirchberg, 14.07.2011
  • Gerhard Ernst
  • Philosophie als Sprachanalyse – Zum Beispiel in der Erkenntnistheorie
  • Delta – The Philosopher’s Club, Universität Heidelberg, 25.05.2011
  • Aura Heydenreich
  • Wahl, Verwandtschaft, Versuch(ung). Wissensordnungen und narrative Beobachtungsexperimente in Johann Wolfgang von Goethes Wahlverwandtschaften
  • Goethe-Gesellschaft, Erlangen, 27.02.2011
  • Gerhard Ernst
  • Wissenschaft und Ethik: Über eine versteckte Gemeinsamkeit (Vortrag und Podiumsdiskussion)
  • Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, 13.01.2011
  • Gerhard Ernst
  • Die Natur moralischer Erkenntnis
  • Hegel-Haus, Stuttgart, 02.11.2010
  • Gerhard Ernst
  • Knowledge and – Different Kinds of – Practical Interests
  • Workshop „Knowledge, Virtue and Action – An Aretaic Turn in Epistemology?“, Jena, 30.09.2010
  • Gerhard Ernst
  • Die Rolle von Beispielen in der Erkenntnistheorie
  • Workshop „Epistemology Futures“, TU Berlin, 10.09.2010
  • Sabine Friedrich
  • Krankheitsbilder der Frühen Neuzeit. Konzeptualisierungen von Krankheit in wissenschaftlichen, essayistischen und literarischen Diskursen
  • Viertes Hispanistisches Kolloquium „Begriff und Darstellung der Natur in der spanischen Literatur der Frühen Neuzeit“, Universität Tübingen, 17.03.2010
  • Aura Heydenreich
  • Hilberts Axiomatik und Hilperts Alphabet. Axiomatik und Enzyklopädik in G. Eichs Spätwerk
  • „Zahlen, Zeichen & Figuren. Mathematische Inspirationen in Kunst und Literatur“, Freiburg Institute of Advanced Studies, 16.10.2008
  • Aura Heydenreich
  • Zur epistemischen Funktion von Gedankenexperimenten in Physik und Literatur
  • Internationaler Kongress des APEG: „Kulturbau – Aufräumen, Ausräumen, Einräumen“, Universidade Católica Portuguesa. Faculdade de Ciências Humanas, Lissabon, 15.02.2008
  • Aura Heydenreich
  • Schrödingers Katze und die Kopenhagener Deutung der Quantentheorie. Literarische Verfahren der Darstellung eines quantentheoretischen Gedankenexperiments.
  • Vortrag zur Verleihung der Staedtler Promotionspreise 2007 der FAU, Erlangen, 12.11.2007
  • Klaus Mecke
  • Physik im Spiegel der Literatur/Literatur und Physik
  • Kolloquiumsvortrag, Universität Erlangen, 16.05.2006
    Kolloquiumsvortrag, Universität Stuttgart, 04.06.2002
    Vortrag bei „Leipzig liest“, Leipziger Buchmesse, 21.03.2002
    Interdisziplinäres Kolloquium zusammen mit PD Dr. F. Marx,  Fachbereich Literaturwissenschaften, Bergische Universität Wuppertal, 2002
    Hauptvortrag, Frühjahrstagung der DPG, Regensburg, 23.-27.3.1998
    Kolloquiumsvortrag, Universität Essen, 17.06.1998
    Vortrag, Desy, Hamburg, 08.07.1998
  • Klaus Mecke
  • Physik und Literatur: zwei Kulturen?
  • Frühjahrstagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, Leipzig, 2002
  • Klaus Mecke
  • Was bedeutet der zweite Hauptsatz der Thermodynamik?
  • Rede anlässlich der Rektoratsübergabe an der Bergischen Universität, 01.10.1999